Beiträge aus dem Fernsehen

Vor zehn Jahren hat der NDR eine Doku über mich gedreht und einmal war ich einer der Haupt-Protagonisten bei einem ARD-Film des weltbekannten Regisseurs Lutz Hofmann, bei dem es um Waffen ging. 

Während der Dreharbeiten für »Deutschland unter Waffen« bin ich u.a. nach Winnenden gefahren und habe vor der Kamera mit Gisela Mayer gesprochen, die Mutter einer der Opfer des Amoklaufes. Leider wurden die Szenen nicht gesendet, denn das Gespräch zwischen einem engagierten Sportschützen, der ich damals war, und einer Waffengegnerin verlief der Redaktion offensichtlich zu harmonisch.