Fehlleitende Dichotomien

Wäre ich ein Sozialwissenschaftler oder Talkmaster und wollte ich meine Gäste im Zeitraffer kennenlernen, würfe ich ihnen zehn Begriffspaare an den Kopf und bäte sie, diese zu kommentieren. Ich wette, dass es bei vielen auf ein Entweder-Oder hinausliefe. Bei mir...

Normopathie

Seit Jahren beschäftige ich mich mit den Begriffen »Normopathie« und »Empathie«. Hier meine aktuellen Erklärungen dazu: Normopathie:Lat. »nōrma«: Regel, Vorschrift. Lat. »páthos«: Leid, Schmerz. Wörtlich: Das Leiden unter...

Ein Märchen

Carlos A. Gebauers Märchen von der nachdenklichen Trauerweide riss mich heute aus dem Bett. »Die Geschichte muss ich sofort lesen«, sagte ich zu meiner Frau, bevor ich in der Sprecherkabine verschwand. Sie rief mir mit Goethes Worten hinterher: »Sie sprach zu ihm, sie...

Hausaufgabe

Epoch Times hat eine kleine Geschichte erfunden, die uns zu Tränen rühren soll. Die Reaktionen bei Facebook fallen fast alle bedauernd aber zustimmend aus. Ich habe eine andere Meinung. Um dem Missverständnis nicht wieder mit Karacho in die Arme zu rennen: Ich...

Meine Moralentwicklung

Moralisches Denken saugen wir alle gleichsam mit der Muttermilch auf. Anhand meiner Entwicklung will ich mögliche Etappen beleuchten.  1. Prä-Moralismus In meiner prä-moralistischen Phase dominierte die Egozentrik. Als Neugeborener zählten für mich...

Notre-Dame

»Scheiß auf Notre-Dame!«, sagt der Komödiant Moritz Neumeier. Zitat: »Es geht mir auf den Sack, wie Menschen Schicksale wahrnehmen.« Hier meine Meinung zu dem aktuellen Thema. Moritz Neumeier geht es auf den Sack, wie Menschen...